#4.1 Star Wars – The Force Awakens (Vorbesprechung)

Bitte verlassen Sie den Hype-Train, wir haben unser Ziel erreicht: Star Wars – The Force Awakens.

Nach über einem Jahr voller Ungeduld, Set-Bildern, Spekulationen, Teasern und Trailern ist es endlich so weit. Haben wir „ein ganz mieses Gefühl bei der Sache“?

Ich habe die ersten drei Filme als Kind gemocht und als „Erwachsener“ lieben gelernt. Als die Prequel-Trilogie kam, habe ich sie ebenfalls gemocht; als Kind, denn „wahrlich wunderbar die Seele eines Kindes ist“. Jedoch kam die Ernüchterung bald. Was sich George Lucas dabei gedacht hat, weiß ich bis heute nicht. Obwohl… wahrscheinlich brauchte man mehr Merchandise, um Mark Hamill weitere Lagerbestände zu beschaffen.

Nun haben sich andere kreative Köpfe zusammengefunden, um die Saga weiterzuführen. Sie werden angeführt vom Lens-Flare-König J.J.Abrams. „Dieser Junge ist unsere letzte Hoffnung.“

Das Premieren-Ticket ist stark in uns und deswegen haben wir uns gleich nach der Premierenvorstellung zusammengefunden, um unsere Eindrücke ungefiltert an euch weiterzugeben – dieses Mal in etwas anderer Konstellation.

Der heutige Podcast ist in zwei Parts aufgeteilt. Der Erste (SPOILERFREI) stellt die Vorbesprechung dar, der Zweite hingegen die Nachbesprechung (SPOILER).

Wenn ich Glück habe, kann ich sagen: „Da fällt mir aber ein Stein von der Platine.“ Wenn ich Pech habe, werde ich ihn auf ewig nur noch Jar Jar Abrams nennen.

Viel Spaß mit unseren neuen Folgen und hütet „euch vor der dunklen Seite der Macht“.

Specialguest: Tim

 

 

Titelbild: © Disney

Intromusik: Youtube Audio Library

Outromusik: ComposersCloud.com

Sprecher: Toni, Stefan, Tim

Stefan Verfasst von:

"Ich hatte Spaß."

3 Kommentare

  1. Hansmud
    17. Dezember 2015
    Antworten

    ….1996 / 1997 Episode I im Kino ???
    1999 !!!!!!! sehr schlecht Informiert über Hintergrundwissen, ach was…BASISWISSEN !

    • Stefan
      Stefan
      17. Dezember 2015
      Antworten

      Danke für diese konstruktive Kritik. 😉 Wir wollten keineswegs solch‘ ein Sakrileg begehen.

  2. Hansmud
    8. Februar 2016
    Antworten

    Danke das ihr bemüht seid euch ständig weiterzuentwickeln.
    Eure Podcasts höre ich immer zum einschlafen,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.